Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT
Barbara Schmuker
Leitung KIT-Business-Club
+49 721 608-22917
barbara schmukerKcq6∂kit edu
Markus Bauer
Relations Manager
+49 721 608-25988
mf bauerNzg3∂kit edu
Gregor Clemens
Relations Manager
+49 721 608-29174
gregor clemensFhz6∂kit edu
Jacqueline Layh
Sekretariat KIT-Business-Club
+49 721 608-29001
jacqueline layhRei1∂kit edu
Broschüre des KIT-Business-Clubs
  Erfahren Sie mehr über die Angebote des Business-Clubs (pdf). 

 

Der KIT-Business-Club

Die Plattform für Menschen aus Wissenschaft und Wirtschaft

Über 5000 Wissenschaftler arbeiten am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ständig daran, neue vielversprechende Technologien für Industrie und Gesellschaft zu entwickeln. Gleichzeitig zeigen Unternehmen einen wachsenden Bedarf an neuen Ideen und innovativen Produkten. Der KIT-Business-Club hat es sich zur Aufgabe gemacht diese beiden Welten zusammen zu bringen, damit sie effektiv voneinander profitieren können.

Durch die enge Anbindung an das KIT-Präsidium und die organisatorische Einbettung in das KIT-Innovationsmanagement sind die Mitarbeiter des KIT-Business-Clubs die zentralen Ansprechpartner für Informationen und Kontakte in das gesamte KIT.

Mitgliederstimmen

Frank Drechsler, Leiter Technologie- und Innovationsmanagement, Witzenmann GmbH

„Der KIT-Business-Club bietet mir die richtigen Ansprechpartner für meine Fragen und wertvolle Anregungen für unsere Technologien.“

Robert Tordy, Director Research & Development, Hirschmann Automation and Control GmbH
„Für uns war der Beitritt in den Business-Club der Türöffner zu den Instituten und Professoren des KIT.“
 
Rainer Maisch, Leiter Niederlassung Karlsruhe, Siemens AG
„Auf den Veranstaltungen des KIT-Business-Club kommt man in direkten Kontakt mit interessanten Forschern und kann sich mit anderen Mitgliedfirmen vernetzen.“
Dr. Peter Krippner, Head of R&D Process Valves & Controls, Director Bürkert Innovation Center, Bürkert Werke GmbH
„Durch den KIT-Business-Club lernen wir das KIT in seiner enormen technologischen Vielfalt kennen. Auf den inspirierenden Veranstaltungen des KIT-Business-Clubs konnten wir in den letzten Jahren wertvolle neue Kontakte zu anderen Mitgliedsfirmen knüpfen.“
 
Christoph Winterhalter, Group Vice President, ABB Automation Products GmbH
„Für den Aufbau einer strategischen Partnerschaft zwischen Industrie und Wissenschaft ist der KIT-Business-Club die richtige Anlaufstelle.“
 

Neues aus dem Business-Club

Vorprogramm der KIT-Jahresfeier

Für die Mitglieder des KIT-Business-Clubs findet am 14. April 2016 wieder ein Vorprogramm statt. Dieses Jahr bieten wir eine Besichtigung des Kryptologikums am Kompetenzzentrum für angewandte Sicherheitstechnologie (KASTEL) am KIT an.

KBC HUK COBURG
HUK-COBURG

Wir begrüßen herzlich die HUK-COBURG als neues Mitglied im KIT-Business-Club.

Mehr Informationen über HUK-COBURG
 
Nächster Thementag am 02. Juni 2016

 „Von der Idee zum Produkt“ – unter diesem Thema veranstaltet der KIT-Business-Club seinen nächsten Thementag. Referenten des KIT werden an diesem Tag den Produktentwicklungsprozess aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten.

EGO
E.G.O. Elektro-Gerätebau GmbH

Wir begrüßen herzlich die E.G.O. Elektro-Gerätebau GmbH als neues Mitglied im KIT-Business-Club. 

Mehr Informationen über E.G.O.
 
Kaminabend im Februar 2016

Am 29. Februar 2016 kamen rund 30 Mitglieder im Ostendorfhaus des KIT zum diesjährigen Frühjahrs-Kaminabend zusammen. Professor Hirth, neu berufener KIT-Vizepräsident für Innovation und Internationales, begrüßte die Mitglieder des KIT-Business-Clubs und eröffnete den Abend mit einem Vortrag.

Vortrag im Mitgliederbereich
Weber
WEBER-HYDRAULIK GmbH

Wir begrüßen herzlich die WEBER-HYDRAULIK GmbH als neues Mitglied im KIT-Business-Club.

Mehr Informationen über Weber Hydraulik
 
Thementag über Sensorik und Signale
Der KIT-Business-Club veranstaltete am 12. November 2015 einen Thementag rund um das Thema „Sensoren und Signale für die Vermessung des Menschen und der Welt“. Spannende Vorträge, eine Ausstellung der Technologien und eine Führung durch das KATRIN-Experiment führten zu regen Diskussionen, die am Abend bei einem „Scientific Dinner“ fortgesetzt wurden.
Vorträge und Bilder im Mitgliederbereich
Schenck
Carl Schenck AG

Wir begrüßen herzlich die Carl Schenck AG, ein Tochterunternehmen des Technologiekonzerns Dürr AG, als neues Mitglied im KIT-Business-Club. 

Mehr Informationen über die Carl Schenck AG