Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT
Karola Janz
Redaktion RESEARCH TO BUSINESS, Innovations-
wettbewerb
+49 721 608-22497
karola janzEle1∂kit edu
Anke Schmitz
Leitung Technologie-
marketing
+49 721 608-22172
anke weigelTer5∂kit edu

Industriemessen

Technologie am Messestand

 

Technologieangebote und interessante Projekte werden auf Industriemessen präsentiert. Dazu gehören sowohl themenübergreifende Messen, wie zum Beispiel die Hannover Messe Industrie. Hier beteiligt sich das Innovationsmanagement mit den Technologieangeboten des KIT am KIT-Stand der Dienstleistungseinheit Presse, Kommunikation und Marketing.

Darüber hinaus können für ausgewählte Themen auch fachspezifische Messen angesteuert werden. Dabei unterstützt das Innovationsmanagement die wissenschaftlichen Beschäftigten bei der Aufbereitung von medialen Inhalten und begleitet sie gegebenenfalls auch persönlich.

Das KIT auf der Hannover Messe 2017

Auch in diesem Jahr war das KIT auf der Hannover Messe vertreten. Unter dem Leitthema "Integrated Industry – Creating Value" präsentierte das KIT seine Innovationen und Gründungen auf vier verschiedenen Ständen.

 

Halle 2 | Leitmesse „Research & Technology“

KIT-Hauptstand B16

An einem der beiden Hauptstände wurden spannende Technologieangebote aus der Technologiebörse RESEARCH TO BUSINESS sowie die aktuellsten Top-Themen aus den Instituten vorgestellt:

  • Herstellung von Quarzglas mittels einfacher Replikationstechnik mit True3DGlass
  • Energieeffiziente Lenkkraftunterstützung für Elektrofahrzeuge namens e2-Lenk
  • Produktionsverfahren GeWinDe zur gleichzeitigen Dreh- und Wirbelbearbeitung des Bauteils
  • Photonische Marker für die smarte Kunststoffsortierung
  • Systeme und Module für das Batteriemanagement in der Elektromobilität

 

Stand A01 

Auf der Plattform BIOKON zeigte das KIT Methoden zum Leichtbau, die von den Wachstumsprinzipien der Natur abgeleitet sind.

 

Halle 3

Im Netzwerkpark Young Tech Enterprises wurden täglich verschiedene Ausgründungen des KIT vorgestellt.

 

Halle 27 |Leitmesse „Energy“

KIT-Hauptstand H51

Am zweiten Hauptstand drehte sich alles um das Thema Energie. Hier wurden u.a. das Energy Lab 2.0, eine Testplattform für die Energiewende, Sonnenbrillen mit organischen Solarzellen, ein Mikroreaktor zur Herstellung von Edelkraftstoff (INERATEC) und ein supraleitender Transformator mit strombegrenzenden Eigenschaften präsentiert.

 

Stand H71

Hier konnten die Besucher das Labornetzwerk für Elektromobilität XiL-BW-e sowie das Testfeld für Autonomes Fahren Baden-Württemberg entdecken. Der Cluster Profilregion Mobilitätssysteme Karlsruhe präsentierte sich mit einem Erprobungsfahrzeug für optische Sensoren für das autonome Fahren.

 

Impressionen

KIT-Hauptstand Energie

Günther Oettinger im Gespräch mit den Gründern von Selfbits und vasQlab

Dr. Michael Frey demonstriert KIT-Präsident Prof. Holger Hanselka die Lenkkraftunterstützung für E-Fahrzeuge

INERATEC's Mikroreaktor zur Herstellung von Edelkraftstoffen           

KIT-Wissenschaftler stellten ein neuartiges Verfahren zur Glas-Herstellung vor

Gespräche am Gründerstand des KIT-Start-ups memetis           

 

Mehr erfahren:

Pressemitteilung des KIT zur Hannover Messe 2017